Feed on
Posts
Comments

Über uns

Den uralten Beruf des Köhlers kennt fast jeder. Was es aber mit der Köhlerei auf sich hat, welche Tragweite diese Tätigkeit hatte, wissen die Wenigsten. Ohne die Köhler gab es kein schmiedbares Eisen. Kein Messer, kein Schwert, keine Rüstungen und Kanonen. Ohne die Köhlerei wäre die Menschheit wahrscheinlich noch nicht im industriellen Zeitalter angekommen.

Die Köhlergruppe Sprantal hat dieses alte Handwerk, welches auch auf der Gemarkung Sprantal betrieben wurde, wieder zu neuem Leben erweckt.

Der Grund dazu war die Teilnahme am Peter-und-Paul-Fest. Mittelalterinfizierte Sprantaler wollten als eigenständige Gruppe beim Fest mitmachen. Um als eigenständige Gruppe an diesem Fest teilnehmen zu können, muss man eine Tätigkeit oder einen Beruf darstellen, welcher noch von keiner am Peter-und-Paul-Fest teilnehmenden Gruppe dargestellt wird. Bei diesen Überlegungen kamen wir auf den Beruf des Köhlers.
2001 wurde durch Michael Kaufmann und weitere Sprantaler die
Köhlergruppe Sprantal e.V. gegründet.

Auch wir kannten damals nicht die Bedeutung des Köhlerns.

In einer kleinen Köhlerei im Schwäbischen haben sich unsere Meilermeister Armin Wächter und Robert Nagel kundig gemacht, wie man Kohle brennt.

Nach der Theorie kam die Praxis. Der erste Meiler wurde 1999 auf der Köhlerwiese abgebrannt und ergab doch tatsächlich Holzkohle. Mittlerweile haben wir mehr Erfahrung und brennen jedes Jahr einen Meiler ab. Seit 2003 feiern wir alle zwei Jahre unser Köhlerfest, immer ab Fronleichnam. Da geht es hoch her in Sprantal.

Mittlerweile sind wir ein fester Bestandteil des Brettener Peter-und-Paul-Festes. Wir nehmen an Mittelaltermärkten teil und stellen unser Handwerk dar.

Dabei steht hauptsächlich der Spass im Vordergrund. Da unser Verein nur wenige aktive Mitglieder hat, können wir nicht auf jedem Markt präsent sein. Wir wollen uns mit unserem Hobby keinen Stress machen.

Jedes Jahr steht das Peter-und-Paul-Fest im Vordergrund – mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Köhlerfest – unsere Hauptevents.

Unser Vereinsgelände, die Köhlerwiese, befindet sich östlich oberhalb von Sprantal, umrahmt von Hecken und Wald, im Gewann Müllerhansen. Es ist der alte Sportplatz, welcher uns durch die Stadt Bretten zur Verfügung gestellt wurde.

Beim Peter-und Paul-Fest haben wir unser Lager in der Werkhausgasse im Bräuninghof.

Comments are closed.